10.-11. Oktober 2018 | AREAL BÖHLER DÜSSELDORF

Benjamin Abbenseth, Rotho Kunststoff AG: So verkaufen Hersteller erfolgreich auf Amazon23.08.2016

Benjamin Abbenseth Rotho Kunststoff

Man kann lange Diskussionsrunden mit der Frage füllen, ob Amazon Freund oder Feind des Handels ist. Fakt ist, dass der E-Commerce Gigant eine herausragende Rolle auf dem Weg zum Endkunden spielt.

Die NEOCOM präsentiert dieses Jahr Amazon Power Storys – Erfolgsgeschichten von Händlern oder Herstellern, die Amazon effizient in ihre Vertriebsstrategie eingebunden haben.

Eine dieser Power Storys kommt von der Rotho Kunststoff AG, Hersteller und führender europäischer Anbieter für Haushaltsprodukte aus Kunststoff. Unter dem Motto „Machen Sie es sich gemütlich in Ihren eigenen vier Wänden“ bietet  das Schweizer Unternehmen ein Vollsortiment in den Bereichen, Abfall, Aufbewahrung, Küche, Wäsche und Büro an. Ebenfalls hat Rotho eine App entwickelt, die einen daran erinnert, wann man Speisen oder Weine am besten genießen kann!

Benjamin Abbenseth, Leiter E-Commerce bei Rotho, gab uns einen ersten Ausblick auf die Inhalte seiner Session auf der NEOCOM.

Welche Story wird im Mittelpunkt Ihrer Präsentation auf der NEOCOM stehen?

Benjamin Abbenseth: „Wir verkaufen unsere Produkte seit etwa 6 Jahren aktiv online, u.a. natürlich auf Amazon. Der Internet Riese ist für uns ein wichtiger Vertriebskanal. Entscheidend ist hier die Auffindbarkeit ihrer Produkte. Wenn Sie heute z.B. auf Amazon Deutschland nach „Abfalleimer“ suchen, erhalten Sie knapp 50.000 Treffer. Da ist es wichtig, dass ihre Produkte in den vorderen Rankings erscheinen.

Ranking ist entscheidend auf #Amazon @rothobaby #NEOCOM #eCommerce Klick um zu Tweeten

Im Gegensatz zum stationären Handel lassen sich die Verkaufspreise Ihrer Onlinehändler mit einem Mausclick aufrufen und vergleichen. Die Preise müssen harmonieren. Unser Kerngeschäft ist die Belieferung der stationären Retailer in Europa, da gilt es Preiskonflikte mit Amazon zwingend zu vermeiden.

Benjamin Abbenseth Rotho Sortiment auf Amazon

Das Rotho-Sortiment füllt 8 Ergebnisseiten auf Amazon

Welche besonderen Erlebnisse verbinden Sie selbst mit der NEOCOM?

Benjamin Abbenseth: „Für mich ist es die erste NEOCOM. Man muss nur die Vielzahl der hochkarätigen Referenten anschauen, da wird man sicher viele Insights mitnehmen. Das Interessante ist, dass sie alle Branchen abdeckt. Oft hat man Konferenzen, die sehr Fashion- oder Fresh Food-lastig sind.

Das ist bei der NEOCOM anders, sie ist sehr breit aufgestellt. Das ist ein großes Plus. Ich freue mich auf viele spannende Vorträge aus den unterschiedlichsten Bereichen.“

 

Was ist Ihr persönlicher Background und Ihr Verantwortungsbereich im Unternehmen?

 

Benjamin Abbenseth: „Ich bin vor 9 Jahren zur Rotho Kunststoff AG gekommen. Wir haben den Firmensitz und Produktionsstandort in der Schweiz und steuern von dort aus den weltweiten Vertrieb unserer Produkte. Ich habe damals im Vertrieb für die Schweiz angefangen.

Vor 6 Jahren bekam ich Aufgabe, den B2C Bereich konzeptionell aufzugleisen und zu realisieren. So haben wir u.a. unsere eigene B2C Plattform lanciert. Unsere Kunden haben heute die Möglichkeit, einen einzelnen Messbecher für 2,90 EUR bei uns zu bestellen, den wir versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert innerhalb von 24 Stunden ausliefern.

Unsere Kunden kaufen „direkt beim Hersteller“, was für viele Online-Shopper im Entscheidungsprozess enorm wichtig ist.

Neben dem klassischen Fachhandel und Plattformen wie Amazon setzt Rotho auch auf einen eigenen Online-Shop

Neben dem klassischen Fachhandel und Plattformen wie Amazon setzt Rotho auch auf einen eigenen Online-Shop

 

Seit knapp 3 Jahren verantworte ich den E-Commerce Bereich für die Consumersparte von Rotho. Neben Amazon und unserem eigenen Shop gibt es natürlich auch eine Vielzahl weiterer großer Online-Plattformen, die es zu betreuen gilt.

Unterstützung bei der Umsetzung von Marketing-Maßnahmen erhalten wir von spezialisierten Agenturen.

Bitte vervollständigen Sie den Satz „Ich bin wahrscheinlich der einzige Sprecher auf der NEOCOM, der…“

Benjamin Abbenseth: „…Ihnen in einem Satz sagen wird, wie Sie als Hersteller auf Amazon erfolgreich verkaufen und worauf es bei dem E-Commerce Giganten ankommt.“

 

…und das möchten ja sicher viele wissen! Geschwind also den Termin geblockt (12.-13. Oktober 2016, NEOCOM), das Ticket besorgt, die Reise nach Düsseldorf geplant!

Benjamin Abbenseth freut sich auf den Austausch mit Ihnen auf der NEOCOM 2016.

Ioana Sträter
Ioana Sträter
Ioana Sträter

Ioana Sträter verantwortet als Geschäftsführerin das Kongress- und Messeprogramm von Management Forum, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zum Portfolio gehören neben der NEOCOM auch der Deutsche Handelskongress, der Deutsche Marketingtag, die Content World Konferenz und viele mehr.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEOCOM Blog wird präsentiert von