23.–24. Oktober 2018 | Kameha Grand, Bonn

Dr. Rainer Hillebrand, Otto Group, über die Zukunft des interaktiven Handels24.06.2015

Die digitale Transformation wälzt den interaktiven Handel um. Wer gehört zu den Siegern? Wer droht zu verlieren?

 

Diese Themen werden auf der Agenda stehen, wenn sich mit Dr. Rainer Hillebrand, stv. Vorstandsvorsitzender der Otto Group, ein Hochkaräter der Branche auf der NEOCOM den Fragen der Moderatoren stellt. Das Interview mit ihm findet statt am 7. Oktober 2015, 09.45 Uhr auf dem NEOCOM Kongress.

Dr. Rainer Hillebrand, seit 1990 in führender Position bei der Otto Group

 

Dr. Rainer Hillebrand verantwortet im Hamburger Multichannel-Konzern die Themen Strategie, E-Commerce und Business Intelligence.

 

Der in Johannesburg/Südafrika geborene Stratege ist bereits seit 1990 für die Otto Group tätig.

Seit 1999 ist er Mitglied des Vorstands. Somit hat er die radikalen Umwälzungen der letzten Jahre in verantwortlicher Funktion begleitet und mit gestaltet.



Rund 100 eigenständige Online-Shops in der Otto Group

 

Für die Otto Group ist E-Commerce der wachstumsstärkste Vertriebskanal und wesentlicher Zukunftstreiber.

 

Dabei ist die Otto Group auf verschiedenen Feldern aktiv. Zur Gruppe gehören Multichannel-Händler wie OTTO, Bonprix, SportScheck, Witt und Crate and Barrel – neben dem Katalog-Geschäft und dem stationären Handel mit rund 100 eigenständigen Online-Shops im Markt aktiv!

 

Aber auch im Bereich der Online-Pure-Plays ist die Otto Group strategisch ausgerichtet.

Über Unternehmen wie Smatch.com, Mirapodo, Limango oder myToys.de baut die Gruppe gezielt Digital-Kompetenz aus. Besonders interessant dabei: myToys.de, als Online-Pure-Player gestartet, betreibt mittlerweile auch Stationärgeschäfte.

 

Ergänzt wird das Portfolio der Gruppe durch Finanzdienstleistungen mit den Schwerpunkten Forderungsmanagement, Digital Payments oder Ratenkredite. Vielen ist gewiss die Hermes Logistik-Gruppe ein Begriff, die ebenfalls zur Otto Group gehört.

 

50% der Einzelhandelserlöse über Online-Plattformen – Über 12 Mrd. EUR Umsatz in der Otto Group 2014/15

 

Die rund 100 Online-Plattformen der Gruppe bieten von Mode über Schuhe, Lifestyleartikeln, Möbel, Einrichtungsaccessoires, Spielwaren bis hin zu Technik-, Sport- und Freizeitartikeln alles, was das Herz begehrt.

 

Die Kunden wählen den für sie attraktivsten Vertriebskanal, ob E-Commerce, Katalog oder Stationärgeschäft. Über Online-Plattformen werden mittlerweile bereits ca. 50% der Einzelhandelserlöse der Otto Group erwirtschaftet.

 

Dr. Rainer Hillebrand ist also jemand, der über die Zukunft des interaktiven Handels eine Menge zu sagen hat. Sie können ihn am ersten Tag des NEOCOM Kongresses um 09.45 Uhr persönlich erleben.

Im Rahmen einer Q+A-Session haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an Dr. Rainer Hillebrand zu richten.

 

Kurzentschlossene können noch bis zum 30. Juni von den Frühbucher-Preisen profitieren und sich hier zum Kongress anmelden.

Fotos: Otto Group Pressebilder

Ioana Sträter
Ioana Sträter
Ioana Sträter

Ioana Sträter verantwortete als ehemalige Geschäftsführerin das Kongress- und Messeprogramm von Management Forum, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zum Portfolio gehören neben der NEOCOM auch der Deutsche Handelskongress, der Deutsche Marketingtag, die Content World Konferenz und viele mehr.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEOCOM Blog wird präsentiert von