11.-12. Oktober 2017 | AREAL BÖHLER DÜSSELDORF

Von Nachtwanderungen (in der Nacht!) und notwendigem Wandel – Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser im Interview10.08.2017

Klaus-Jürgen Knacki Deuser

Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser kennen viele als Stand-up Comedian und Entdecker von Comedy-Größen wie Mario Barth oder Ausbilder Schmidt. Aber Knacki Deuser hat weit mehr Talente. Als Business-Coach und Trainer begleitet er Unternehmen dabei, den Wandel als Chance zu begreifen und propagiert eine neue „Leichtigkeit des Mutes“.

Auf der NEOCOM 2017 hält Knacki Deuser die Special Keynote „Wer nie abbiegt, bleibt auf der Strecke“ und moderiert die Gala meets Party. Wir sprachen mit ihm über Wandel, Entschleunigung, Nachtwanderungen – und halbleere Handy-Akkus!

Knacki Deuser, viele Traditionsunternehmen befinden sich im Wandel – sie müssen abbiegen, sonst bleiben sie auf der Strecke. Warum tun sich Menschen und Unternehmen so schwer mit dem Wandel?

Knacki Deuser: „Ich glaube der Stress kommt durch die Geschwindigkeit, die Globalisierung und Komplexität der letzten Jahren. Das sind eigentlich die Attribute, die Wandel plötzlich so stressvoll machen. Wandel gab es schon immer, insbesondere im Handel. Ich finde, wenn der Handel sich fragt „müssen wir uns wandeln?“ dann ist das so eine absurde Frage! Wenn jemand fremde Welten zusammengebracht hat und immer neue Kulturen vermittelt hat, dann das war der Handel.

Der Handel hat nichts hergestellt. Er hat einfach nur Angebot und Nachfrage verbunden. Der Handel hat immer nach neuen Märkten und Produkten gesucht. Wenn jemand Wandel versteht, dann der Handel.

Ich glaube, dass es diese Geschwindigkeit und Komplexität ist, die im Wandel heute so ein stressvolles Gefühl erzeugt. Da müssen wir dran arbeiten. Zum Beispiel durch Entschleunigung. Entschleunigung heißt nicht, dass wir rückwärts gehen, es heißt nicht, dass wir stehen bleiben. Entschleunigung heißt, dass wir langsamer nach vorne gehen.

Wir müssen erstmals die Notwendigkeit von Wandel verstehen. Ohne Wandel wird es keinen langfristigen Erfolg geben. Da kann ich schlimmstenfalls nur sagen: Dann habt Ihr Pech gehabt. Dann musst Ihr Euch halt damit auseinander setzen – auch wenn es schwer fällt.

#11freunde #meisterfeier #flora sehr coole und kurzweilige #Show

Ein Beitrag geteilt von Knacki Deuser (@knackideuser) am

Egal ob 11Freunde oder Galerie Kaufhof: Knacki Deuser wird oft als Moderator und Motivator gebucht

Warum soll Wandel und Veränderung keinen Spaß mehr machen? Wir haben das halt so besetzt. Es liegt an uns, wieder zu sagen: Moment, wir kommen nicht daran vorbei. Wir müssen uns selber auch ein bisschen re-programmieren.

Leute wie ich können von außen Tipps geben. Die anderen müssen aber auch bereit sein, diese aufzunehmen. Es geht um eine Einstellungsänderung.

Ich versuche einfach von Dingen zu erzählen, die zeigen, dass wir  früher alle so mutig waren! Wir haben früher Nachtwanderungen gemacht – nachts! Wenn ich das heute meiner Tochter erzähle, dann sagt sie: „Wie? Im Dunkeln?“

Aber heute gilt man schon als mutig, wenn man um 8 Uhr morgens die Wohnung mit einem Handy verlässt, dessen Akku nur noch 48% hat. Ein bisschen mehr Mut und ein bisschen mehr Entspannung machen das Leben wieder schöner und besser!“

Eins ist sicher: Eine Special Keynote von Knacki Deuser ist ein Genuss! Lassen Sie sich das nicht entgehen – alle Infos zur NEOCOM und den Link zur Registrierung finden Sie hier.

 

Ioana Sträter
Ioana Sträter
Ioana Sträter

Ioana Sträter verantwortet als Geschäftsführerin das Kongress- und Messeprogramm von Management Forum, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zum Portfolio gehören neben der NEOCOM auch der Deutsche Handelskongress, der Deutsche Marketingtag, die Content World Konferenz und viele mehr.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEOCOM Blog wird präsentiert von