23.–24. Oktober 2018 | Kameha Grand, Bonn

Personalisierung, Content, Fulfillment: Messetrends von der NEOCOM 201522.10.2015

Einer der Haupttrends auf der NEOCOM 2015 war eindeutig die Personalisierung des Einkaufserlebnisses. Dabei zieht sich der Trend zur Personalisierung vom Marketing über den Einkaufsprozess bis hin zum Fulfillment. Wir haben mit verschiedenen Ausstellern auf der Messe Video-Interviews geführt, was aktuell möglich ist und welche Trends sie kommen sehen.

 

Marketing-Personalisierung und -Automatisierung: Kundenansprache mit individuellem Content

Bereits in den frühen Phasen der Customer Journey erwarten Kunden heute eine persönliche Ansprache mit Inhalten, die ihren Interessensgebieten entsprechen. Dabei stehen Lösungen im Vordergrund, die den Datenfluss vom Unternehmen zum Kunden reicher an Informationen machen.

Einer der Spezialisten für E-Commerce Automatisierung ist Lengow. Im NEOCOM Interview erläutert Stefan Bernauer, welche Ansätze sein Unternehmen verfolgt und wie das Kundenerlebnis durch Personalisierung verbessert werden kann.

 

Für Carsten Schumann von SEO Küche ist die Kundenansprache zunehmend vernetzt. Content Marketing, Conversion Optimierung, SEO, Brand Building über soziale Netzwerke und Affiliate Marketing sind ganzheitlich zu betrachten und ergeben im Zusammenspiel das Erfolgsrezept für Online Marketing.

 

 

 

Emotionale Einkaufserlebnisse auch online schaffen durch Personalisierung

Bei Emarsys steht im Vordergrund, den im Vergleich zum stationären Handel eher langweiligen Online-Einkaufsprozess durch Personalisierung spannender zu machen. Durch den Trend zum Mobile Shopping wird dies für Händler noch wichtiger, da mittlerweile bis zu 40-50% der Umsätze über Tablets oder Smartphones kommen. Philip Nowak hierzu im Video-Interview:

 

 

Peerius, ein britischer Spezialist für E-Commerce Personalisierung mit Büro in Berlin, sieht zwei wesentliche Aspekte bei dem Thema: Zum einen geht es darum, durch individuell abgestimmte Angebote die Customer Journey zu verbessern. Shops mit bis zu 50.000 Produkten kommen nicht umhin, durch personalisierte Auswahl ein Einkaufs-Erlebnis für ihre Kunden zu schaffen und Orientierung zu bieten.

Zum anderen können Produktempfehlungen an den richtigen Stellen die Conversion aus Händlersicht optimieren. Welche Maßnahmen sich dazu besonders eignen, dazu bezieht Tom Proch von Peerius im NEOCOM Interview Stellung.

 

 

 

Visual Content: Über faszinierende multimediale Inhalte Interesse generieren

Die wachsende Bedeutung von Content Marketing für den Handel wurde an vielen Stellen auf der NEOCOM deutlich – nicht nur beim Kongress, auch auf der Messe. Dabei fielen einige Anbieter besonders auf, die sich dem Thema Visualisierung widmeten. Mit zweien davon haben wir auf der NEOCOM gesprochen.

Orbitvu stellte auf der NEOCOM seine Lösung für automatisierte Produktfotografie vor. Hiermit ist es möglich, 2-D oder 3-D Bilder von Produkten in kurzer Zeit zu erstellen, freizustellen und mit eigenen Hintergründen zu versehen. Wie das genau funktioniert zeigt Oliver Wanderscheck im NEOCOM Interview.

 

 

Einen Eyecatcher bot auch Apollon aus Pforzheim. Mit der Oculus Datenbrille bietet Apollon Lösungen für virtuelles Shopping bis hin zur virtuellen Begehung von Urlaubslocations an. Durch die Kraft der Bilder entstehen somit Mehrwerte für Online-Shopper. Norbert Weckerle präsentiert die Technik hier im Video:

 

 

 

Personalisierte Lösungen auch beim Fulfillment

Natürlich hört das Einkaufserlebnis nicht beim Warenkorb auf. Auch das Thema Fulfillment und Logistik entwickelt sich in Richtung Personalisierung. So hat Hermes gemeinsam mit seinen Wettbewerbern DPD und GLS das System Parcellock auf der NEOCOM präsentiert. Der Kunde kann diese Empfangsstation nicht nur für Lieferungen von Hermes, DPD oder GLS nutzen, sondern kann auch seinen Gemüsehändler an der Ecke autorisieren, seine wöchentliche Lieferung in diesem System zu deponieren.

Im Interview erläutert Unternehmenssprecher Martin Frommhold das neue System und welche weiteren Kundenservices Hermes auf der NEOCOM präsentierte.

 

 

Für Lösungsanbieter im Bereich Multichannel-Handel und E-Commerce ist die NEOCOM die erste Adresse, um hochkarätige Kontakte zu interaktiven Händlern zu knüpfen.

Diana Pounsford NEOCOM Team

Diana Pounsford ist die Expertin im NEOCOM Team für Ausstellungs- und Sponsoringmöglichkeiten und freut sich auf Ihren Kontakt unter 069/2424–47 83
pounsford@managementforum.com

 

 

 

Ioana Sträter
Ioana Sträter
Ioana Sträter

Ioana Sträter verantwortete als ehemalige Geschäftsführerin das Kongress- und Messeprogramm von Management Forum, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zum Portfolio gehören neben der NEOCOM auch der Deutsche Handelskongress, der Deutsche Marketingtag, die Content World Konferenz und viele mehr.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEOCOM Blog wird präsentiert von