23.–24. Oktober 2018 | Kameha Grand, Bonn

NEOCOM-NEWS 19.8.2013: Irrationale Ängste, Online Lebensmittel und Boom im Erotik-E-Commerce19.08.2013

Welche Auswirkung irrationale Ängste auf weitere gesellschaftliche Entwicklungen haben, wie gut Online-Kreditspezialisten wirklich sind und weitere E-Commerce-News von Erotik bis Barzahlung im Online-Shop in den aktuellen NEOCOM News vom 19.08.2013.

Aktuelle Studien und Trend-Themen

Studie zu irrationalen Ängsten

Der Anbieter für Online-Backup-Lösungen Mozy hat im Mai 2013 von Vanson Bourne eine weltweite Studie über irrationale Ängste und ihre Auswirkungen auf die gesellschaftliche Entwicklung erstellen lassen. So sagen heute noch 41 Prozent der Menschen, dass Onlinekäufe mit Kreditkarten unsicher seien oder das Telefonieren mit dem Mobiltelefon die Bordelektronik von Flugzeugen störe (38 Prozent) oder das Impfen von Kindern deren Gesundheit schade (26 Prozent). Neben Informationen zu Ängsten liefert die Studie auch Auskünfte über die wichtigsten Erfindungen der Menschheit.

Studie: Online-Kreditspezialisten 2013

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat untersucht, welche Online-Kreditspezialisten den besten Service und die günstigsten Konditionen bieten. Insgesamt war die Servicequalität der Unternehmen befriedigend. Punkten konnten die Anbieter vor allem mit kompetenten Mitarbeitern am Telefon. In allen Gesprächen beantworteten diese die Fragen der Tester richtig, in vier Fünftel der Fälle waren die Antworten auch vollständig und strukturiert. Allerdings war die Beratung in über einem Drittel der Gespräche nicht individuell genug. Großes Verbesserungspotenzial zeigte sich bei der E-Mail-Kommunikation: Nur rund 72 Prozent der Anfragen wurden innerhalb von sieben Tagen beantwortet, zudem fehlten oft wichtige Informationen oder der Kunde wurde direkt an die Service-Hotline verwiesen. Auch die Internetseiten offenbarten Defizite – so etwa bei der optischen Gestaltung, die in rund 43 Prozent der Betrachtungen durch ausgewählte Testnutzer bemängelt wurde. Zur Studie gelangen Sie hier.

Aus den Unternehmen

Bei der Beate Uhse AG stieg der E-Commerce Umsatz im ersten Halbjahr um 24,7 Prozent

Der Beate Uhse Konzern hat seinen Halbjahresbericht veröffentlicht. Dabei stellte der Bericht fest: „e-Commerce auf Wachstumskurs“. Der Umsatz des gesamten Versandhandels bei Beate Uhse stieg um 6,7 Prozent, der Umsatz des E-Commerce (ohne Katalog) sogar um 24,7 Prozent. Der Anteil des Online-Shoppings am Versandhandelsumsatz des Erotikartikel-Versenders stieg erneut – von 71,2 Prozent im Vergleichszeitraum 2012 auf jetzt 83 Prozent, so das Unternehmen. Zudem kündigte man an, dass die derzeite E-Commerce-Plattform noch im Laufe diesen Jahres durch ein neues System ersetzt werde.

Bei Lebensmittellieferungen von Allyouneed.com bestimmen die Kunden Tag und Zeitfenster

Allyouneed.com ist ein Supermarkt der zur Deutschen Post DHL gehört. Eine interne Studie brachte als Ergebnis, dass sich 51 Prozent der Deutschen eine Lieferung von Lebensmitteln im Onlineversand zu einem möglichst genau definierten Zeitpunkt, 37 Prozent am Abend wünschen. Dem trägt man jetzt Rechnung und bietet neben der Abend- auch die Zustellung am Wunschtag an.

 42reports.com ermöglicht Kundenanalyse für den physischen Handel

Das neue Tool des Berliner Unternehmens 42reports.com benötigt eine Steckdose und einen Internetzugang im stationären Geschäft. Der Sensor mit einer Reichweite von 100-200 Metern misst W-Lan-Ströme von Passanten, die an einem Ladengeschäft vorbeigehen und erfasst Kunden, die es betreten. Sogar die MAC ID, also die eindeutige Zuordnung des Smartphones^, wird festgestellt, sodass zwischen Neu- und Stammkunde unterschieden werden könne. Zudem stehen die erstellten Statistiken in Echtzeit zur Verfügung.

Econda kündigt Analytics IQ und das neue Cross Sell Control Panel mit Widget Live View an

Mitte September stellt econda neue Tools vor. Die Analyse-Suite econda Analytics IQ gibt Aufschluss über die unterschiedlichen Zielgruppen und Verhaltensmuster von E-Commerce-Kunden. Durch Kohorten-Analysen werden Zielgruppen identifiziert und selektiert, wie beispielsweise Coupon-Jäger, Warenkorbabbrecher, VIP-Kunden oder Hochretournierer. Es gibt die Möglichkeit interaktive Vergleiche zwischen Benutzergruppen zu erstellen, Bedürfnismuster oder mittels Customer-Journey-Analysen auf Kategorie-, Produkt- und Eventebene die Stationen der Besucher herauszufinden. Das neue Cross Sell Control Panel mit Widget Live View bietet die volle Kontrolle über Empfehlungen im Online-Shop. Die Bedienung, so econda, und die Konfiguration der Widgets sei einfach, sodass die Angebote im Tagesgeschäft flexibel angepasst werden können.

Toys’R’Us setzt Coupies-Coupons ein

Der Spielwaren und Babyartikelhändler Toys“R“Us setzt auf die Coupons des Kölner Unternehmens Coupies. Kunden müssen die Coupies App auf ihr Smartphone gratis downloaden, öffnen und können den Rabatt an der Kasse mit ihrem Smartphone einlösen. Bis zum 29.09.13 ist der 10€ Rabatt auf das gesamte Sortiment* ab 50€ Einkauf verfügbar und kann zudem auch im Toys’R’Us Online Shop eingelöst werden. Onlinecode: 9900000056124. Weitere Informationen zu dieser Kampagne finden Sie hier.

Fact-Finder mit neuem Release 6.9

Die Conversion Engine Fact-Finder der Firma Omikron kündigt das Release 6.9 an, dass das Kundenverhalten automatisch erfasst und den Data-Driven-Commerce verbessert und eine kanalübergreifende Vernetzung der Kunden- und Produktdaten – über alle Multi-Channel-Touchpoints hinweg verspricht. Die Klickwege sollen durch die Anzeige von kaufrelevanten Filtern verkürzt und die Suchvorschläge durch erlerntes Kundenverhalten optimiert werden.

OXID eSales AG mit neuem Partner in Polen

Die OXID eSales AG bietet künftig E-Commerce-Lösungen für den polnischen E-Commerce-Markt, der 2012 um 24 Prozent gewachsen ist, an. Dieses Wachstum des polnischen E-Commerce-Marktes stellte das britische Centre for Retail Research fest. Dabei setzt OXID auf MakoLab S.A. als Enterprise Solution Partner vor Ort in Polen. Ausschlaggebend für die Entwicklung sei die Dynamik des polnischen Marktes, aber auch die zunehmende Verbreitung schneller Internetzugänge.

Lacoste steigt ins Online-Geschäft in China ein

Accenture und Demandware haben für die Modemarke Lacoste eine Multi-Channel-E-Commerce-Lösung für den chinesischen Markt entwickelt. Accenture und Demandware werden auch eine Version der Lösung für die Märkte in den ASEAN-Staaten und Europa veröffentlichen.

w&co MediaServices präsentiert Online-Shopping App

Die w&co MediaServices, Fullservice-Mediendienstleister für digitales und Print-Marketing präsentiert eine Shopping-App, die mit einem innovativen Provisionsmodell die technischen und wirtschaftlichen Einstiegshürden für Mobile Commerce reduziert. Angebunden an die Datenbank des bestehenden Internet-Shops eines Unternehmens, überträgt w&co mit der App das webbasierte Einkaufserlebnis auf jegliche Endgeräte unter Android oder iOS. So ist das E-Commerce Warenangebot einschließlich aller Hintergrundinformationen wie Verfügbarkeit und Lieferzeit über alle Plattformen hinweg konsistent und aktuell. Selbst komplexe Filterfunktionen für Produkt-, Größen- und Farbauswahl oder Online-Kataloge stehen mit Online-Shopping App auf mobilen Geräten zur Verfügung. Die Darstellung des Shops optimiert die App automatisch für alle Endgeräte.

ExperCash informiert über die neue Bezahlart barzahlen.de

ExperCash bietet an die Attraktivität von Online Shops durch das Angebot eines kundengerechten Mix an Bezahlverfahren zu verbessern. Als Verfahren, das neue Käuferschichten adressiert, integriert ExperCash jetzt Barzahlen im Internethandel. Damit können Kunden in Online-Shops einkaufen und die Bezahlung bei barzahlen.de-Partnern im stationären Handel in bar erledigen.

Branchen Events

Joomla Community trifft sich in Nürnberg zum JoomlaDay

Die Community des Open Source CMS Jooma trifft sich am 13. und 14. September 2013 in Nürnberg zum JoomlaDay. Über zwei Tage halten Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen praxisorientierte Vorträge und Workshops zu Themen wie Performanceverbesserung von Joomla-Websites, Sicherheit, Entwicklung von Erweiterungen und Komponenten oder SEO mit Joomla. Veranstalter des Joomla!Day Deutschland ist der Mambo e.V.

Sie haben spannende News rund um E-Commerce, Distanz- oder Multi-Channel-Handel, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf: messenger@neocom.de

Ioana Sträter
Ioana Sträter
Ioana Sträter

Ioana Sträter verantwortete als ehemalige Geschäftsführerin das Kongress- und Messeprogramm von Management Forum, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zum Portfolio gehören neben der NEOCOM auch der Deutsche Handelskongress, der Deutsche Marketingtag, die Content World Konferenz und viele mehr.

Beitrag kommentieren

NEOCOM Blog wird präsentiert von